Der Heiligenkalender

Dieser Kalender bietet allen die Möglichkeit, etwas über ihren Namen und die dazugehörigen Heiligen oder Seligen zu erfahren. Hier finden sich Geschichten zu mehr als 1.800 Glaubensvorbildern. Es kann auch umgekehrt nach einem Datum gesucht werden, um die Namenspatrone eines bestimmten Tages zu erfahren. Autor der in der Datenbank vorliegenden Texte ist Mag. Josef Christian Kametler

Datum ausschliessen
Land: Europa Belgien (Brabant)

13.05.

Rolanda (Rolendis)

Rolanda (Rolendis), Tochter eines Grafen, die im 8. Jhdt in Brabant lebte, floh vor der Zwangsheirat mit einem ungeliebten Mann. Auf der Flucht erkrankte sie schwer und starb.

15.05.

Hertrud (Hertraud)

Hertr(a)ud (auch Gertrud) von Brabant lebte im 5. Jhdt und war die christliche Tochter eines heidnischen Germanenfürsten. Weil sie einer vom Vater aufgezwungenen "politischen" Heirat entgehen wollte, wurde sie auf der Flucht aufgespürt und von den eigenen Brüdern - wegen Ungehorsams gegenüber dem Vater - mit Pfeilschüssen getötet.

StandAdel
BesonderheitenGewaltopfer

23.06.

Marion (Marie)

Marie (Marion) von Oignies pflegte die Aussätzigen im Leprosenheim zu Willembroek in Brabant. + 23.6. 1213.

BesonderheitenSozialengagement

26.06.

Ortwin (Otwin)

Ortwin (Otwin) war im 11. Jhdt Seelsorger in Hugarde in Brabant. Wegen seiner Rechtschaffenheit wurde er oft als Schiedsrichter in privaten Auseinandersetzungen angerufen. Während eines solchen Rechtsstreits wurde er von einem Angehörigen der unterlegenen Partei getötet.

BesonderheitenGewaltopfer

16.07.

Reinelde (Reinhilde)

Reinelde (Reinhilde), eine junge, wohltätige Frau, lebte sehr zurückgezogen in Saintes in Brabant. Sie wurde eines Tages gemeinsam mit dem Diakon Grimoald und dem Diener Gondulf, als sie in der Kirche beteten, von eingedrungenen Räubern misshandelt und getötet. Eine Legende berichtet, Reinelde sei auf dem Heimweg von einer Pilgerfahrt ins Heilige Land von Hunnen überfallen worden, was allerdings von der angegebenen Zeit her nicht möglich ist. + 670.

StandEhefrau
BesonderheitenGewaltopfer
Datum: 19.07.

19.07.

Bernulf (Bernold)

Bernulf (Bernold), Bischof von Utrecht, setzte sich schon sehr früh für eine Reform inner-halb der Kirche ein. + 19.7.1054..

StandBischof
StadtUtrecht

19.07.

Marina (Maren, Mascha, Mara)

Marina (Macrina) von Cäsarea war die Schwester des bedeutenden Kirchenlehrers Basilius des Großen. Die junge Frau galt als überaus gebildet und besaß eine außergewöhnlich hohe Intelligenz. Für viele Intellektuelle war sie daher eine gesuchte und geschätzte Gesprächspartnerin. Doch wenn ihr auch noch so viele weise Männer ihren Respekt zollten, Marina war nur eine Frau und konnte ihre Fähigkeiten nicht - so wie ihre Brüder - in der Öffentlich-keit einsetzen. Nachdem ihr Verlobter ganz unerwartet gestorben war, zog sie sich mit ihrer Mutter auf den Familienbesitz zurück und führte ein beschauliches, weltabgeschiedenes Leben. Am 19.Juli 380 war ihr Lebensweg auf dieser Welt zu Ende.

19.07.

Reto (Raetus, Rheticus)

Reto (Raetus, Rheticus), Bischof von Autun (F); galt als einer der gebildetsten und wortge-wandtesten Männer seiner Zeit. Er lebte in der ersten Hälfte des 4.Jhdts.