Partnerportale:
« »

Der Heiligenkalender

Dieser Kalender bietet allen die Möglichkeit, etwas über ihren Namen und die dazugehörigen Heiligen oder Seligen zu erfahren. Hier finden sich Geschichten zu mehr als 1.800 Glaubensvorbildern. Es kann auch umgekehrt nach einem Datum gesucht werden, um die Namenspatrone eines bestimmten Tages zu erfahren. Autor der in der Datenbank vorliegenden Texte ist Mag. Josef Christian Kametler

Datum ausschliessen
Datum: 14.01.

14.01.

Berno

Berno wirkte als Glaubensbote (nach 1154) bei den slawischen Obotriten in Mecklenburg. Von Herzog Heinrich dem Löwen von Sachsen wurde er zum ersten Bischof von Schwerin ernannt. + 14.1. 1191.

14.01.

Diomira (Mira, Mirella)

Maria Diomira Serri, geboren 1708 zu Genua, war eine wegen ihres liebevollen Wesens geliebte und geachtete Kapuzinernonne zu Fanano. + 14.1.1768. .

14.01.

Engelmar,

Engelmar, ein vom Volk als Ratgeber geschätzter Einsiedler im Bayrischen Wald, wurde von Einem Fremden, der bei ihm Schätze vermutete, solche aber nicht finden konnte, feige ermordet und dann im Schnee vergraben. Die grausame Tat wurde erst im Frühling, nach der Schneeschmelze, entdeckt. Die Legende erzählt, dass vom Leib des Ermordeten ein strahlendes Licht ausgegangen sei. + um 1100.

BesonderheitenEinsiedler Gewaltopfer

14.01.

Felix von Nola

Felix von Nola war ein schon in der christlichen Frühzeit besonders verehrter Heiliger. Der Priester musste viel um seines Glaubens willen leiden und entging zweimal nur knapp dem Martyrium. Einmal wurde er aus dem Kerker befreit, ein anderes Mal konnte er rechtzeitig fliehen. Das Grab des um das Jahr 260 in Frieden verstorbenen Bekenners war bereits im 5. Jhdt ein viel besuchter Wallfahrtsort.

BesonderheitenMärtyrer

14.01.

Malachias

Malachias ist der letzte, der sogenannten "Kleinen Propheten". Seine Forderungen an das jüdische Volk begründete er mit der Ehrfurcht vor Gottes Größe und Herrlichkeit. Der Prophet lebte wahrscheinlich im 5./4.Jhdt vor Christus.

BesonderheitenBiblische Gestalt

14.01.

Rainer

Rainer, der erste Propst des Stiftes Arnsberg in Westfalen, war seinen Mitbrüdern durch sein beispielhaftes Leben ein leuchtendes Vorbild. + 14.1.1184.