Partnerportale:
« »

Der Heiligenkalender

Dieser Kalender bietet allen die Möglichkeit, etwas über ihren Namen und die dazugehörigen Heiligen oder Seligen zu erfahren. Hier finden sich Geschichten zu mehr als 1.800 Glaubensvorbildern. Es kann auch umgekehrt nach einem Datum gesucht werden, um die Namenspatrone eines bestimmten Tages zu erfahren. Autor der in der Datenbank vorliegenden Texte ist Mag. Josef Christian Kametler

Datum ausschliessen
Datum: 21.11.

21.11.

Amalia (Alma, Elma, Amélie, Amelia, Amelina, Melina, Amelita, Malika, Amy)

Amalia (Amalberga), Äbtissin von Susteren, lebte zur Zeit Karls des Großen, um 800, in den Niederlanden. Über sie ist nicht allzu viel überliefert, denn berichtet wird zumeist nur über große, Aufsehen erregende Taten. Amalia von Susteren aber gehört zu jenen stillen Heiligen, die von der großen Welt unbemerkt blieben, aber in ihrer kleinen Welt unsagbar viel Gutes tun konnten. Sie lebte vor, wie man als Vorgesetzte nicht nur durch Strenge und Distanz Anerkennung finden kann, sondern dass Autorität auch durch einfache "Menschlichkeit", vielleicht sollte man es Persönlichkeit nennen, erworben werden kann.

21.11.

Gelasius

Gelasius I., Papst, propagierte die Trennung von weltlicher und kirchlicher Gewalt. Von der Geistlichkeit forderte er, ein Viertel der Einkünfte an die Bedürftigen abzugeben (was

StandPapst
StadtRom

21.11.

Maria Opferung

Gedächtnis Unserer Lieben Frau in Jerusalem (Mariä Opferung) ist das Gedenken an den Tag, als Anna und Joachim (zum erstenmal werden hier im - apokryphen - Evangelium die Eltern Mariens mit ihrem Namen genannt) ihr dreijähriges Kind in den Tempel brachten, um es Gott zu weihen. Das Fest wurde 1166 zum erstenmal erwähnt.

21.11.

Rufus

Rufus von Cyrene, Schüler des Apostels Paulus, war eine wichtige Persönlichkeit in der christlichen Urgemeinde in Rom. (Roy)

StadtRom