Partnerportale:
« »

Der Heiligenkalender

Dieser Kalender bietet allen die Möglichkeit, etwas über ihren Namen und die dazugehörigen Heiligen oder Seligen zu erfahren. Hier finden sich Geschichten zu mehr als 1.800 Glaubensvorbildern. Es kann auch umgekehrt nach einem Datum gesucht werden, um die Namenspatrone eines bestimmten Tages zu erfahren. Autor der in der Datenbank vorliegenden Texte ist Mag. Josef Christian Kametler

Datum ausschliessen
Datum: 08.09.

08.09.

Mariä Geburt stammt wie die meisten Marienfeste aus dem Orient. Obwohl die Bibel nichts über die Geburt Marias berichtet, ist dieses Fest sehr alt und nachweislich schon im 5.Jhdt bezeugt. Im 7.Jhdt wurde es auch im Abendland eingeführt. Wahrscheinlich geht es auf die Einweihung der Sankt-Anna-Kirche in Jerusalem zurück, die im 5.Jhdt auf dem Platz, wo Marias Geburtshaus gestanden haben soll, errichtet wurde. Der aus Syrien stammende Papst Sergius I. (687-701) führte "Mariä Geburt" neben anderen Marienfesten in Rom ein und beging diesen Tag mit einer feierlichen Prozession. In den Alpenländern wird Mariä Geburt auch als der "kleine Frauentag" bezeichnet. Bauernregeln: "Zu Mariä Geburt ziehen die Schwalben furt, bleiben sie aber da, ist der Winter noch lange nicht nah." - "An Mariä Geburt nimmt der Storch seinen Reisegurt." - "Wie sich 's Wetter um Mariä Geburt verhält, so ist es noch weitere vier Wochen bestellt." - "Wird um Mariä Geburt gesät, ist es nicht mehr zu früh, aber noch nicht zu spät.!"

08.09.

Adrian (Hadrian, Adriano, Adrien, Arian)

Hadrian (Adrian) stammte aus Nicomedia (heute Izmid/Türkei) und war Offizier im kaiserlich-römischen Heer. Als Kaiser Maximian Belohnungen für die Anzeige von Christen aussetzte, wurde der Soldat verraten und verhaftet. Von den grausamen Martern gezeichnet, konnten er und seine 23 Gefährten zum Richtplatz nur mehr geschleppt werden. Dem 28-jährigen Hadrian wurden dort die Arme abgehauen und die Beine zerschmettert, „dann gab er seinen Geist auf“. + um 305 (290?). Reliquien des Heiligen befinden sich in Geertsberg in Flandern, weshalb seine Verehrung in den Niederlanden und in Nordwestdeutschland besonders groß war.

StandSoldat
BesonderheitenMärtyrer

08.09.

Allan (Alan, Alain, Allen)

Allan (Alain) de la Roche, Theologieprofessor an der Sorbonne, gründete die Rosenkranzbruderschaft von Douai. + 8.9.1475 zu Zwolle in den Niederlanden.

StadtParis

08.09.

Belina

Belina starb in unbekannter Zeit als Märtyrin für Christus zu Troyes in Frankreich.

BesonderheitenMärtyrerin

08.09.

Korbinian

Korbinian, Bischof in Freising, + 8.9. um 720/730, siehe 20.11.

08.09.

Sergius (Serge, Sergej, Sergio)

Sergius I., Papst (687-701), trug viel zum Ansehen des frühchristlichen Papsttums bei und legte den Grundstein für die Missionierung der Germanen (Serge, Sergej).

StandPapst
StadtRom

08.09.

Stephan

Stephan Pongrácz, Ordenspriester, Märtyrer, + 8.9.1619, siehe 7.9.