Partnerportale:
« »

Der Heiligenkalender

Dieser Kalender bietet allen die Möglichkeit, etwas über ihren Namen und die dazugehörigen Heiligen oder Seligen zu erfahren. Hier finden sich Geschichten zu mehr als 1.800 Glaubensvorbildern. Es kann auch umgekehrt nach einem Datum gesucht werden, um die Namenspatrone eines bestimmten Tages zu erfahren. Autor der in der Datenbank vorliegenden Texte ist Mag. Josef Christian Kametler

Datum ausschliessen
Datum: 14.09.

14.09.

Kreuzerhöhung: Das Kreuz Christi wurde am 14.9.320, nachdem vermutlich die ost-römischen Kaiserin Helena seine Suche angeregt hatte, aufgefunden. Helenas Sohn, Kaiser Konstantin, ließ am Platz der Kreuzigung und des Heiligen Grabes, beide liegen neben-einander, die Kreuzigungs- und die Auferstehungskirche erbauen. Am 13.September 335 fand die Einweihung statt; am Tag danach, am 14.September, wurde das Kreuz Christi feierlich ausgestellt (exaltatio crucis = Kreuzerhöhung). Lostagsregel: "Ist's hell am Kreuzerhöhungstag, so folgt ein strenger Winter nach."

14.09.

Albert (Alberto)

Albert(o) war, ehe er von Papst Innozenz III. gebeten wurde, das Amt des lateinischen Patriarchen von Jerusalem zu übernehmen, 20 Jahre lang Bischof von Vercelli. Papst und weltliche Herrscher hatten den weisen und angesehenen Mann immer wieder um Rat gefragt und ihn als Schiedsrichter angerufen. Bevor der Bischof aber sein Amt als Patriarch in Jerusalem antreten konnte, wurde er am 14.September 1214 während einer Prozession in Akkon (heute Libanon) ermordet.

StandBischof
StadtJerusalem
BesonderheitenGewaltopfer

14.09.

Cornelius (Conan, Cornelia)

Cornelius (Conan) O'Rourke, ein noch sehr junger irischer Priester; starb nach grausamen Martern unter Königin Elizabeth I. von England am 14. September 1578.

BesonderheitenMärtyrer

14.09.

Maternus

Maternus ist der erste geschichtlich bezeugte Bischof von Köln. Er nahm nachweislich in den Jahren 313 und 314 an Synoden teil. Die Bischofslisten von Köln und Tongern führen ihn an erster Stelle an. Er starb an einem 14. September nach 314. (Als Bistumsheiliger von Köln, Trier und Aachen wird seiner am 11.9. gedacht.)

LandEuropa
StadtKöln Trier

14.09.

Notburga

Notburga von Eben, Dienstmagd, + 14.9.1313, siehe 13.9.